© BioFive in Austria GmbH - Dr.-Hans-Lechner-Straße 9 - 5071 Wals-Siezenheim

Biometrische Zugangskontrolle

Wir bieten Unternehmern die Möglichkeit, sich die neue und innovative Technologie der biometrischen Erkennung nutzbar zu machen. Viele Unternehmer fragen sich, wofür sie ein biometrisches Erkennungssystem nutzen sollen und selbst wenn, ob diese Technologie nicht überdimensioniert für ihr Unternehmen ist. Die Mehrheit der Unternehmen nutzt heutzutage noch reguläre Schließanlagen, sprich Schlüssel. Andere wiederum haben sich für sog. Codesysteme entschieden. Wieder andere arbeiten derzeit mit Magnetkarten oder Transpondersystemen oder mit Kombinationen der genannten Systeme. Was alle diese Systeme gemeinsam haben ist, dass sie nicht Sinn und Zweck eines Schließsystems erfüllen können, nämlich sicherzustellen, dass nur der legitimierte Personenkreis Zutritt ins Unternehmen hat. Mit der Zutrittskontrolle per digitalem und v. a. fälschungssicherem Fingerabdruck oder Gesichtserkennung legitimiert man sich nicht mehr durch den Besitz eines Mediums (Schlüssel, Magnetkarte, etc.) oder über sein Wissen (Code), sondern durch seine Identität. Es gibt unzählige, hier nicht genannte Szenarien und Aspekte, die für die Biometrie sprechen. Zentral ist jedoch die Tatsache, dass wir dem Unternehmer mit unserer Technologie die Möglichkeit geben, immer Herr der Lage in seinem Haus zu sein und ein Höchstmaß an Transparenz zu nutzen. Haben Sie Ihr Unternehmen unter Kontrolle? Unsere leistungsfähigen Systeme brechen Rekorde im Bezug auf Lesegeschwindigkeit und das Speichervolumen von Fingerabdrücken oder Gesichtsstrukturen. Für genauere Informationen kontaktieren Sie uns bitte und vereinbaren einen Vor-Ort-Termin, um für Sie die passende Technologie auszuwählen. Ihre BioFive in Austria GmbH
Fernüberwachung Innovation Verlässlichkeit Effizienz
© BioFive in Austria GmbH - Dr-Hans- Lechner-Straße 9 - 5071 Wals-Siezenheim

Biometrische

Zugangskontrolle

Wir bieten Unternehmern die Möglichkeit, sich die neue und innovative Technologie der biometrischen Erkennung nutzbar zu machen. Viele Unternehmer fragen sich, wofür sie ein biometrisches Erkennungssystem nutzen sollen und selbst wenn, ob diese Technologie nicht überdimensioniert für ihr Unternehmen ist. Die Mehrheit der Unternehmen nutzt heutzutage noch reguläre Schließanlagen, sprich Schlüssel. Andere wiederum haben sich für sog. Codesysteme entschieden. Wieder andere arbeiten derzeit mit Magnetkarten oder Transpondersystemen oder mit Kombinationen der genannten Systeme. Was alle diese Systeme gemeinsam haben ist, dass sie nicht Sinn und Zweck eines Schließsystems erfüllen können, nämlich sicherzustellen, dass nur der legitimierte Personenkreis Zutritt ins Unternehmen hat. Mit der Zutrittskontrolle per digitalem und v. a. fälschungssicherem Fingerabdruck oder Gesichtserkennung legitimiert man sich nicht mehr durch den Besitz eines Mediums (Schlüssel, Magnetkarte, etc.) oder über sein Wissen (Code), sondern durch seine Identität. Es gibt unzählige, hier nicht genannte Szenarien und Aspekte, die für die Biometrie sprechen. Zentral ist jedoch die Tatsache, dass wir dem Unternehmer mit unserer Technologie die Möglichkeit geben, immer Herr der Lage in seinem Haus zu sein und ein Höchstmaß an Transparenz zu nutzen. Haben Sie Ihr Unternehmen unter Kontrolle? Unsere leistungsfähigen Systeme brechen Rekorde im Bezug auf Lesegeschwindigkeit und das Speichervolumen von Fingerabdrücken oder Gesichtsstrukturen. Für genauere Informationen kontaktieren Sie uns bitte und vereinbaren einen Vor-Ort-Termin, um für Sie die passende Technologie auszuwählen. Ihre BioFive in Austria GmbH
Fernüberwachung Innovation Verlässlichkeit Effizienz